Betriebsspionage

Bestiebsspionage kommt viel häufiger vor als man glaubt. Da die Vorgangsweisen sehr unterschiedlich sind  werden solche Probleme meist erst sehr spät bemerkt.

Dies liegt einerseits daran, dass solche Täter meistens professioniell ausgebildet sind und andererseits daran, dass es, insbesondere bei größeren Unternehmen, eine gewisse Zeit dauert, bis Verdachtsmomente bis zum Management vordringen.

Grundsätzlich ist jedes Unternehmen der Gefahr der Betriebsspionage ausgesetzt, völlig unabhängig von seiner Größe oder seinem Geschäftsgegenstand. Bei für andere Personen oder Organisationen interessante Betriebsgeheimnissen kann es sich um in Entwicklung stehender oder neue Produkte genau so wie Kundenverzeichnisse oder Produktionsunterlagen handeln.

All diese Vorgänge haben folgende Ziele: Entweder will sich jemand einen Marktvorteil verschaffen, oder es will Ihnen jemand bewusst schaden.

Wenn in Ihrem Unternehmen entsprechende Verdachtsmoment aufgetreten sind oder Sie sich vor Betriebsspionage schützen wollen, wenden Sie sich an uns, wir werden ihr Problem lösen.